4. März 1916

04031916 viehmarkt

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 04. März 1916

Viehmarkt in Kall

Call, 26. Febr. Zum heutigen Viehmarkt waren
aufgetrieben: 12 Ochsen, 5 Kühe, 2 Rinder, 30 Ferkel.
Es kosteten: Ochsen 2. Qualität 3000-3500 Mk.,
3. Qualität 1600-2000 Mk. pro Paar, hochtragende
Kühe 800-1000, milchgebende Kühe 800-1000,
Rinder 400-500 Mk. pro Stück; Ferkel kosteten die
Woche 8 Mk. pro Stück. Der Auftrieb war sehr
schwach, der Handel durch die fabelhaft hochen Preise
sehr schleppend; es wurde nur sehr wenig gekauft.
Nächster Markt am 26. April


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.