8. Juli 1917

19170708_Ausweise

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 8. Juli 1917 

Frauen werden aufgefordert einen Reisepass mit sich zu führen.   

–  Ausweise für Frauen auf Reisen.
Alleinreisende Frauen kommen während der
Eisenbahnfahrt häufig dadurch in Ungele-
genheiten, daß sie keinen genügenden Aus-
weis über ihre Person mit sich führen. Die
Reisenden werden jetzt durch den militäri-
schen Überwachungsdienst strenger kontrol-
liert und zwar aus triftigen Gründen gerade
auch die Frauen. Es ist deshalb allen rei-
senden Frauen, auch wenn sie in Begleitung
männlicher Angehöriger sind, dringend zu
empfehlen, nur mit einem ausreichenden
Ausweis die Fahrt anzutreten. Das beste
ist der mit Photographie versehene polizei-
liche Ausweis den das zuständige Polizei-
büro kostenlos ausstellt. Man fordere die-
sen Ausweis aber nicht erst in letzter Stunde,
sondern geraume Zeit vor der Reise!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.