29. Februar 1916

BAST_29_02_1916_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 29. Februar 1916

Die Stadt Solingen verteilt Kartoffelsaatgut an die Gartenbauvereine. Auch Kriegerfrauen können dort Frühkartoffeln Vorrang erhalten.

Frühkartoffelbau.
   Der Kreis Solingen hat den Gartenbauvereinen im Kreise
500 Zentner Frühkartoffeln Paulsens Juli und Perle von
Erfurt zu Saatzwecken zugänglich gemacht. Die Kartoffeln
kosten 9,75 Mark der Zentner. Die Mitglieder der einzelnen
Vereine wollen sich mit den Bestellungen sofort an die Vor-
stände wenden. Auch Kriegerfrauen können durch die Garten-
bauvereine Frühkartoffelsaat erhalten, wenn sie sich sofort an
die Vereinsvorstände wenden.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Stadtarchiv Solingen (29. Februar 2016). 29. Februar 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 15. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/cov6


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.