21. Februar 1916

BAST_21_02_1916_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. Februar 1916

Patrouillen des Bezirkskommandos kontrollieren Solinger Wirtsdhäuser, ob sich dort Soldaten über die erlaubte Zeit hinaus aufhalten.

Solingen. Festgenommen. Gestern abend wurden
zwei beurlaubte Soldaten auf der Kaiserstraße von einer
Patrouille festgenommen und zum Bezirkskommando gebracht,
weil sie in betrunkenem Zustande auf der Straße skandaliert
hatten. Wie wir hören, wird in Zukunft die Militärbehörde
des Abends die Wirtschaften öfters von Patrouillen revidieren
lassen, ob Urlauber über die erlaubte Zeit im Wirtshause sich
aufhalten. Den Wirten ist von der Militärbehörde ein
Schreiben zugegangen, in dem sie für den Aufenthalt von
Militärpersonen über die festgesetzte Zeit haftbar gemacht wer-
den. Die Wirte sollen den Soldaten nichts mehr ausschenken
und sie aus dem Lokal weisen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.