17. Februar 1916

BAST_17_02_1916_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 17. Februar 1916

Arbeiter verliert bei Betriebsunfall in Gräfrath einen Daumen.

Gräfrath. Unglücksfall. Gestern morgen geriet der
Arbeiter Albert Bick, in der Kaiserstraße hier wohnhaft, in der
Werkzeugfabrik von C. W. Stöcker mit der rechten Hand in die
Fräßmaschine, wobei er den Daumen verlor. Nach Anlegung
eines Notverbandes mußte er sich in ärztliche Behandlung des
Herrn Dr. Hülsmann begeben. Dies ist der dritte Unglücksfall
innerhalb 14 Tagen in dem genannten Betriebe. –


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.