13. Februar 1916

BAST_13_02_1916_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 13. Februar 1916

Walder Kriegerfrauen erhalten die Gelegenheit, Soldatenstrümpfe gegen Entgelt zu stricken

Wald. Kriegerfrauen. Wie aus der heute ver-
öffentlichten Bekanntmachung der Vorsitzenden der Walder
Ortsgruppe des Vaterländischen Frauenvereins, Frau Bürger-
meister Heinrich, hervorgeht, ist vom Kriegsbekleidungsamt in
Koblenz Wolle für Soldatenstrümpfe bei ihr eingegangen, die
nach Vorschrift gegen Entgelt gestrickt werden sollen. Frauen,
die gut stricken können, werden aufgefordert, die Wolle am
Mittwochvormittag von 10 bis 12 Uhr auf Zimmer 12 des Rat-
hauses in Empfang zu nehmen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.