19. Januar 1916

19160119_Bauernregeln_202

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 19. Januar 1916 

Zwei Tage im Januar und die alten Bauernregeln.  

   – oc. Fabian-Sebastianstag und Pauli
Bekehrung, der 20. und 25. Januar, geben
nach alter Bauernregel den allerersten Auf-
takt für den kommenden Lenz. An diesen
beiden Tagen soll sich im trockenen Holz
der Bäume der erste junge Lebenssaft von
neuem zeigen, wenn das Frühjahr sich nor-
mal anläßt. Diesem ersten Erwachen der
Frühlingsnatur folgen dann sehr bald wei-
tere Zeichen neu beginnenden Lebens.
Grundbedingung für ein gutes Frühjahr
ist ferner, daß diese beiden Tage helles
und klares Wetter zeigen und nicht zu warm
und feucht sind. Läßt sich aber z.B. Pauli-
tage bereits das auf den Feldern zum
Winterschlaf vergrabene Getier blicken, dann
sind die Aussichten für das werdende Jahr
die denkbar schlechtesten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.