5. Februar 1916

BAST_05_02_1916_F

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. Februar 1916

Stadt Wald bietet Lebensmittel zum Weiterverkauf an

  Wald. Städtische Verkäufe. Die Stadt Wald
hat 2 Waggon Reis, 1 Waggon sehr schönes, dickflüssiges Rüben-
kraut, 1 Waggon Marmelade, sterilisierte Milch und Trocken-
milch (Milchpulver) erhalten. Diese Waren werden an sämt-
liche hiesige Lebensmittelgeschäfte zum Selbstkostenpreise abge-
geben. Die Bezahlung muß vorher auf dem Rathause, Zimmer
N[umme]r 20, erfolgen.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Stadtarchiv Solingen (5. Februar 2016). 5. Februar 1916. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 20. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/coq0


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.