21. Dezember 1915

1915-12-21

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 21. Dezember 1915

Die Leser werden aufgefordert eigene Wasser- und Gasleitungen vor Frost zu schützen, die Schäden gehen schließlich immer zu Lasten des Abnehmers

Hilden, 21. Dez. Bei dem jetzt wieder eingetreten Frostwetter empfiehlt es sich, die Wasserleitungen, sowie die Wasser- und Gasmesser vor dem Einfluß der Kälte zu schützen, da leicht Schäden entstehen und diese zu Lasten der betreffenden Abnehmer gehen. Das hiesige Gas- und Wasserwerk erläßt dieserhalb im Inseratenteil der vorliegenden Zeitungsgabe eine Mahnung, welche zu beachten ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.