19. Februar 1916

19021916 eintopf

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 19. Februar 1916

Bericht über eine fahrbare Suppenküche in Köln

Köln, 16. Febr. Seit Montag bewegt sich mit-
tags und abends eine fahrbare Stadtküche durch die-
jenigen Straßen, in denen hauptsächlich minderbemittelte
Leute wohnen. Hier ist jedem Gelegenheit geboten,
für 20 Pfenning ein warmes Mittag- oder Abendessen
zu kaufen. Eine Portion ist ein Liter Essen. Am
ersten Tage gab es Weißkohl mit Kartoffeln und
Hammelfleisch unter Zusatz von Fleischbrühe und
Speckstückchen. Neben Fleisch- und Gemüsegerichten
werdne an anderen Tagen auch Reissuppen mit Ein-
lagen und andere vollwertige Eintopfgerichte bereitet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.