5. Dezember 1915

19151205_Kriegskarte_158

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 5. Dezember 1915

Eine Kriegskarte soll das Rote Kreuz unterstützen.

   –  An den Postschaltern wird eine von
den deutschen Vereinen vom Roten Kreuz
ausgegebene „Deutsche Kriegskarte“, die den
Freimarkenstempel von 5 Pf. eingedruckt
trägt, für 10 Pfg. verkauft. Den Ueber-
schuß von 5 Pfg. für jede abgesetzte Karte
erhält das Rote Kreuz zur Förderung sei-
ner segensreichen Aufgaben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.