24. November 1915

19151124_Kisten_147

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 24. November 1915

Die „Reichssammlung Vaterlandsdank“ benötigt weiteres Sammlungsgut.

   –  Durchsucht Kisten und Kasten! Fast in
allen deutschen Staaten wird jetzt mit behörd-
licher Befürwortung und Unterstützung die
„Reichssammlung Vaterlandsdank“ durchgeführt.
Zahlreiche Vorstände von Frauenvereinen, vom
Roten Kreuz und anderen Wohlfahrtseinrich-
tungen haben sich in den Dienst der guten Sache
gestellt; mit großem Erfolge beteiligen sich auch
die Schulen an dem Sammeln von entbehrlichem
Gold und Silber und Schmuck aller Art, golde-
nen und silbernen Uhren, silbernem Tischgerät,
Ketten, Münzen und Medaillen, goldenem Zahn-
ersatz und ähnlichem. So kommt aus Kisten
und Kasten nutzlos Umherliegendes in solcher
Menge zusammen, daß die Hauptgeschäftsstelle
des Vaterlandsdankes zur 3. Kriegsanleihe für
die Witwen und Waisen der im Kriege Gefal-
lenen bereits ½ Million Mark zeichnen konnte.
Noch liegen große Mengen solcher Dinge unge-
nützt umher, deshalb sammelt der Vaterlands-
dank weiter und gibt jedem Spender zur Erin-
nerung an unsere große Zeit einen Ring aus
dem von der Firma Krupp gestifteten platin-
ähnlichen nicht rostenden Eisen, zu dem Pro-
fessor Peter Behrens den Entwurf geliefert hat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.