13. August 1914

1914 08 13-2

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 13. August 1914

Turnen im Verein wird als Wehrerziehung gepriesen.

Turner, auf zum Streite,
Tretet in die Bahn!

Für die nicht zur Fahne einberufenen Mitglieder wird der Turnbetrieb unverändert weitergeführt. Insbesondere rechnen wir auf die allgemeine Beteiligung der Jugendturner, weil unser deutsches Turnen anerkanntermaßen die beste Vorbereitung für die Militärzeit bildet. Von allen Mitgliedern erwarten wir, daß sie sich, soweit es ihre Zeit nur irgendwie erlaubt, Mann für Mann in den Dienst des Vaterlandes stellen.

Allgem. Turnverein e. V.
Hilden, Deutsche Turnerschaft Kreis VIIIb.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.