1. Dezember 1915

01121915Todesanzeige_Steffens

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 1. Dezember 1915

Todesanzeige Hermann Steffens, Gemünd

Samstag mittag 12 Uhr wurde mein lieber Mann,
der gute Vater meiner Kinder, unser lieber
Schwiegersohn, Bruder, Schwager und Onkel, der
            Unteroffizier d. L.
Hermann Steffens
Durch einen sanften Tod von einer schweren Ver-

wundung, die er am 10. September 1915 in
Russland erhalten hat, im Reserve-Lazarett Nürn-
Berg erlöst.
Im Namen der trauernden Hinterbliebenen:
Emma Steffens, geb. Vaders
und Kinder Herbert und Erhard.
Gemünd (Eifel), den 29. November 1915.

__________________________________
Die Beerdigung findet am Donnerstag, den
2. Dezember 1915, nachmittäglich 3:30 Uhr, von der
Evangelischen Kirche in Gemünd aus statt.
Von Beileidsbesuchen bitte ich abzusehen.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Kreisarchiv Euskirchen (1. Dezember 2015). 1. Dezember 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/cog9


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.