17. November 1915

19151117_Bilderreisende_140

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 17. November 1915

Reisende Fotografen nutzen die Trauer aus.

     Bilderreisende. Von verschiedenen Seiten
sind Klagen laut geworden, daß sich, besonders
auf dem Lande, Reisende an Familienange-
hörige gefallener Soldaten herandrängen, um
Aufträge für photographische Vergrößerung von
Bildern und Lieferungen von Rahmen zu über-
triebenen oder verschleierten Preisen und Be-
dingungen zu erhalten. Die Bevölkerung wird
vor dieser gewissenlosen Ausbeutung gewarnt;
es wird empfohlen, sich an bekannte Geschäfte
zu wenden, die für gewissenhafte Arbeit und
angemessenem Preise Gewähr bieten.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2015, 17. November). 17. November 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 30. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cofu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.