27. November 1915

27111915Geschenke

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 27. November 1915

Spendenaufruf für die weihnachtliche Liebesgabensammlung des Vaterländischen Frauenvereins Schleiden

Bekanntmachung.
Wie bereits im Kreisblatt mitgeteilt worden ist,

haben der Herr Kommandierende General des 8. Armee-
korps und der Herr Oberpräsident der Rheinprovinz um
Weihnachtsgaben für die einzelnen Truppen gebeten.
Im Kreise Schleiden wird diese Sammlung gemeinsam
seitens des Vaterländischen Frauenvereins und des Vereins
vom Roten Kreuz vorgenommen. Jede Gabe ist willkommen,

entweder in Form eines kleinen Paketes, in dem etwa
2-3 Gegenstände bis zum Preise von 4 Mark einge-
schickt werden, oder auch größere Mengen von Gaben,
wie Tabak, Zigarren und sonstige Sachen, die zu Weih-
nachtsgaben geeignet sind und die von den Mitgliedern
des Vereins noch besonders verpackt werde sollen. Ich
bitte diese Sachen an das Landratsamt unter der Auf-
schrift „Weihnachtsgabe für die Truppen“ bis spätenstens
zum 1. Dezember gütigst einsenden zu wollen; bei
größeren Geschenken die noch getrennt werden sollen, bitte
ich dieses besonders zu bezeichnen.
Schleiden, den 24. November 1915.
Der Schriftführer des Vaterländischen Frauenvereins
Und Vertreter des Vereins vom Roten Kreuz:
Dr. Kreuzberg, Königlicher Landrat.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.