30. November 1915

BAST_30_11_1915_A

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. November 1915

Die Preisprüfungsstelle in Solingen setzte Höchstpreise für Schweinefleisch fest

Die Schweinefleischhöchstpreise für
                     Solingen.
   Die Preisprüfungsstelle setzte gestern unter
Teilnahme von Vertretern der Gemeinden des oberen
Kreises Solingen ihre Beratungen über die Höchstpreise für
Schweinefleisch (roh und verarbeitet) fort. Die Beratungen
und Beschlüsse kamen zu diesen Preisfestsetzungen:
      1. Frisches Schweinefleisch und rohes Fett.
Frisches Schweinefleisch mit angewachsenen
   Knochen    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .    1,45 M[ar]k das Pf[un]d
Frisches rohes Fett    .    .    .    .    .    .    .    . 1,85    “         “      „
Gehacktes (reines Schweinefleisch)    .    .    1,70   “         “      „
Frische Bratwurst   desgl[eichen]    .    .    .   1,70    “         “      „
      2. Gesalzenes Schweinefleisch.
Speck, mager und fett    .    .    .    .    .    .    . 1,80 M[ar]k das Pf[un]d
Kopf im ganzen    .    .    .    .    .    .    .    .     0,80   “        “         „
Eisbein (Dickbein)    .    .    .    .    .    .    .    . 1,20   “        “         „
Pfötchen    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .  0,50   “        “         „
Reines Schmalz    .    .    .    .    .    .    .    .    . 2,20   “        “         „
      3. Geräuchertes Schweinefleisch.
Vorderschinken im ganzen mit Knochen    .  0,80 M[ar]k das Pf[un]d
Hinterschinken im ganzen mit Knochen    .   2,00   “         “         „
Rollschinken    .    .    .    .    .    .    .    .    .      2,40   “         “         „
Schinken im Schnitt, roh    .    .    .    .    .    .  2,60   “         “        „
Schinken im Schnitt, gekocht    .    .    .    .     2,80   “         “        „
Rippenspeer    .    .    .    .    .    .    .    .    .    .  1,90   “         “         „
Speck, fett und mager    .    .    .    .    .    .    .  2,10   “         “        „
Schinkenspeck im ganzen    .    .    .    .    .      1,95   “         “        „
Schinkenspeck im Anschnitt    .    .    .    .    .  2,10   “         “        „
   Die Festsetzung der Preise für Wurstwaren wurde
nochmals vertagt. Die Festsetzung muß jedoch für geräucherte
Wurst bis zum 15. Dezember erfolgt sein.
   Auf Anfrage wurde von der Verwaltung mitgeteilt, daß
auch der Stadtkreis Solingen die Zuweisung von Futtermitteln
zur Mästung von Schweinen beantragt habe, unter den Be-
dingungen, die im neuesten Erlaß des Ministers des Innern
festgelegt sind.
   Bemerkt sei noch, daß die festgesetzten Höchstpreise für
Schweinefleisch schon heute in Kraft treten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.