24. November 1915

BAST_24_11_1915_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 24. November 1915

Der Ohligser Bürgermeister beschränkt Holzsammeln in der Heide, da mehrfach unerlaubt Bäume gefällt wurden

Bekanntmachung.
   Es ist festgestellt worden, daß verschiedene Leute beim
Sammeln von Holzreisig in der Waldgenossenschaft Heide auch
trockene Stämme abgesägt haben. Ich mache darauf aufmerk-
sam, daß derartige Uebergriffe unstatthaft sind und für die
Folge zur Anzeige gebracht werden müssen.
   Infolge dieser Uebergriffe sehe ich mich veranlaßt, das
Sammeln von Holzreisig und Streu nur noch Dienstags und
Donnerstags von 2 bis 4 Uhr nachmittags zu gestatten, damit
über die der Waldgenossenschaft entnommenen Holzmengen
eine wirksame Kontrolle ausgeübt werden kann.
   Ohligs, den 23. November 1915.
                              Der Bürgermeister: Czettritz.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.