29. Oktober 1915

19151029_Notprüfungen_121

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 29. Oktober 1915

Die Verordnung bezüglich der Notprüfungen sind aufgehoben worden.

            Keine Notprüfungen mehr.
    Nunmehr sind, wie die Vossische Zeitung
erfährt, durch eine Verordnung des Kultus-
ministers die Notprüfungen wieder aufgehoben
worden. Sie bestehen nur noch für diejenigen
Schüler, die von der Schule zum Heeresdienst
einberufen werden, und diejenigen, die als
Fahnenjunker eintreten. Diejenigen Schüler, die
zu Michaelis 1914 in die Unterprima einge-
treten sind, werden ihr Abiturium erst Michaelis
1916 ordnungsgemäß ablegen dürfen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2015, 29. Oktober). 29. Oktober 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/coda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.