5. November 1915

BAST_05_11_1915_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 5. November 1915

Ein weiterer Arbeitsunfall in der Fa. Rasspe (Solingen-Stöcken)

Solingen. Schon wieder einer! Vorgestern ver-
unglückte in der Fabrik von Raßpe Söhne zu Stöcken
ein Arbeiter, in dem er mit der linken Hand unter den Fall-
hammer kam. Dem Aermsten wurde ein Glied vom Daumen
vollständig abgequetscht und der Mittelfinger erheblich verletzt.
Vor drei Wochen passierte in derselben Fabrik ein ähnlicher
Unfall, an dessen Folgen der Verletzte heute noch leidet. Die
Ursache der Unfälle wird in der Tatsache zu suchen sein, dass
in dem Raßpeschen Betrieb Fallhämmer ganz veralteten
Systems benutzt werden. Wir empfehlen der Gewerbe-
inspektion, sich die Raßpesche Fabrik einmal von innen anzu-
sehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.