22. Oktober 1915

BAST_22_10_1915_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 22. Oktober 1915

Eine Übersicht über die Butterhöchstpreise in diversen Städten soll zeigen, dass in Solingen der höchste Preis festgesetzt worden ist

     Niedrigere Butterhöchstpreise!
   Soweit sich bis jetzt übersehen läßt, ist der für Solingen
festgesetzte Butterhöchstpreis von 2,60 Mark der höchste, der
überhaupt festgesetzt ist. Man vergleiche mit unseren Höchst-
preisen die Sätze, die in nachstehenden Städten festgesetzt sind:
   Frankfurt a[m] M[ain]. Der Magistrat hat für den Bezirk
der Stadt Frankfurt Butter-Höchstpreise festgesetzt, und zwar
2,40 Mark für Süßrahmbutter und 2,10 Mark für
Landbutter.
   Iserlohn. Für Iserlohn Stadt und Land sind die
Höchstpreise für Süßrahmbutter auf 2,60 Mark für
Landbutter auf 2,10 Mark festgesetzt worden.


   Arnsberg. Der Landrat hat für den Umfang des Krei-
ses Arnsberg den Butterhöchstpreis im Kleinhandel für Land-
butter auf 1,80 Mark, für Molkereibutter auf 2,20
Mark für das Pfund festgesetzt.
   Auch hat der Landrat einen Kartoffelpreis von
3,50 Mark für den Zentner als ausreichend bezeichnet.
   Aachen. Die Stadtverwaltung hat einen städtischen
Butterverkauf eingerichtet. Sie verkauft seit gestern feinste
Süßrahmbutter zum Preise von 2,30 Mark das Pf[un]d,
1,15 Mark für ein halbes Pfund. Der Verkauf geschieht nur
gegen Vorzeigung des Berechtigungsbuches zum Bezuge von
städtischen Fleischwaren. Mehr als 1 Pfund an einen Abneh-
mer wird nicht abgegeben.
   Recklinghausen. Auf Anweisung des Regierungs-
präsidentenvon Münster ist der Höchstpreis für Butter auf
2,60 Mark für das Pfund Molkereibutter und 2,20 M[ar]k
für Bauernbutter in den Stadtkreisen Recklinghausen und
Buer und im Landkreise Recklinghausen festgesetzt. Auf dem
gestrigen Wochenmarkte wurde für Molkereibutter 2,80 bis
3,00 Mark, für Bauernbutter 2,60 Mark gezahlt.
   Lennep. Die Gemeinde Lennep hat für alles Natur-
butter bei unmittelbarer Abgabe an den Verbraucher im Klein-
handel einen Höchstpreis von 2,50 Mark für das Pfund fest-
gesetzt, doch nur für beste Ware, für geringwertigere
ist der Preis entsprechend zu verringern. Ein-
wickelungspapier darf nicht besonders berechnet werden, jedoch
können bei Abnahme von Mengen unter einem Pfund 2 Pf[enni]g
auf das Pfund aufgeschlagen werden.
   Für die Stadtgemeinde Lüttringhausen und Wer-
melskirchen sowie für die Bürgermeistereien Burg
a[n] d[er] Wupper, Dabringhausen, Hückeswagen und
Neuhückeswagen ist der Höchstpreis gleichfalls auf 2,50
Mark, für Radevormwald auf 2,40 Mark festgesetzt.
   Soest. Für die Städte Soest und Werl sowie Soest-Land
wurde der Höchstpreis für Molkereibutter auf 2,20 M[ar]k,
für Bauernbutter auf 1,80 Mark festgesetzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.