27. Oktober 1915

27101915Holzschuhe

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 27. Oktober 1915

Bericht über den Ankauf von holländischen Holzschuhen für die Schuljugend durch die Stadt Düsseldorf

Vermischtes
—- Holländische Holzschuhe für die Schuljugend

werden jetzt in größeren Mengen bezogen. Die Stadt
Düsseldorf bezog als erste deutsche Gemeinde 4000
Paar solcher holländischer Holzschuhe, damit das noch
vorhandene Lederschuhwerk geschont werden könne.
Viele andere Gemeinden sind diesem Beispiele gefolgt
und haben ebenfalls holländische Holzschuhe angekauft,
um sie der ärmeren Schuljugend zur Verfügung zu
stellen. Ein holländisches Fachblatt berichtet, daß
gegenwärtig 37 deutsche Gemeinden rund100000
Paar holländischer Holzschuhe bezogen haben. Die
Holzschuhe können besonders gut im Winter getragen
werden, denn eine entsprechende Fütterungseinlage bietet
guten Schutz gegen die Kälte und auch gegen die Nässe.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Kreisarchiv Euskirchen (27. Oktober 2015). 27. Oktober 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/co9r


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.