27. Oktober 1915

BAST_27_10_1915_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 27. Oktober 1915

Bald auch Höchstpreise für Dauergemüse, Zwiebeln und Buchweizen

Höchstpreise für Gemüse.
   Der außerordentlichen, durch die Verhältnisse nicht be-
gründeten Steigerung der Preise für Dauergemüse und
Zwiebeln wird voraussichtlich in allernächster Zeit durch
eine Festlegung von Höchstpreisen begegnet werden, nachdem
auch der zuständige Ausschuß des Beirats der Reichsprüfungs-
stelle für Lebensmittel eine solche Maßnahme als unerläßlich
und dringend befürwortet hat. Eine ähnliche Regelung schwebt
wegen des Buchweizens.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.