15. Oktober 1915

BAST_15_10_1915_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 15. Oktober 1915

Die „Unsitte des Flämmens“ läßt sich trotz aller Appelle nicht eindämmen.

Leichlingen. Das Flämmen und Schwälgen ist
mit strenger Strafe bedroht. Der Bürgermeister macht darauf
aufmerksam und ersucht besonders die Eltern, ihre Kinder von
dieser Unsitte abzuhalten.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2015, 15. Oktober). 15. Oktober 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 28. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/co78

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.