16. Oktober 1915

16101915 schützengraben

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 16. Oktober 1915

Bau eines Muster-Schützengrabens am Kreiskrankenhaus Mechernich

Mechernich, 14. Okt. Im Kreiskrankenhause
zu Mechernich ist durch hierzu befähigte Verwundete
ein Schützengraben nach den heutigen Einrichtungen
hergestellt worden. Die erste Besichtigung durch Private
fand am verflossenen Sonntag statt und war die
Zahl der Besichtigenden eine überaus große. Jeden
Tag von morgens 8 Uhr bis nachmittags 51/2 Uhr
kann der Schützengraben besichtigt werden. Es dürfte
jeden Kreiseingesessenen diese Anlage höchst interessieren,
und kann der Besuch nur empfohlen werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.