28. September 1915

Be_2169_28-09-1915_9931m

Stadtarchiv Bonn, Bestand Beuel: Be 2169

Schulchronik von Holtorf am 28.9.1915

           Das Ergebnis der Zeichnungen auf die 3. Kriegs-
anleihe hatte die außerordentlich hohe Summe von
12 030 000 000 M erreicht. Aus diesem Anlaß wurde
durch S.[eine] M.[ajestät] den Kaiser namentlich weil an diesem
Ergebnis auch die Schule reichen Anteil hat, den
Kindern der ganzen Monarchie am 17.9. ein schul-
freier Tag gewährt. Zimmermann
       [Randvermerk:]
Gesehen!
Niederholtorf, den 2.10.15;
Schley [Schulinspektor]
       Am 28. und 29. September übernahm Fr[äu]l[ei]n
Kümpel die Vertretung des Unterrichts in der Oberklasse
wegen Erkrankung des Lehrers (Mandelentzündung).



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Bonn (2015, 28. September). 28. September 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 2. März 2024, von https://doi.org/10.58079/co3v

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.