30. September 1915

BAST_30_09_1915_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. September 1915

Eine neue Organisation im Kartoffelhandel – die „Deutsche Kartoffelverteilungsstelle“ in Düsseldorf

   Kartoffel-Verteilungsstelle.
   Die angekündigte neue Organisation im Kartoffelhandel ist
jetzt unter dem Namen Deutsche Kartoffelver-
teilungsstelle mit dem Sitze in Düsseldorf ge-
gründet worden. Auf Grund von Verhandlungen mit den
westdeutschen Stadtverwaltungen hat der deutsche Kartoffel-
großhändlerverband diese Einrichtung geschaffen, deren Zweck
es ist, Kartoffeln in ausreichender Menge von guter Beschaffen-
heit zu mäßigen Preisen zu beschaffen. Die Vermittlungsstelle,
die unter behördliche Aufsicht gestellt ist, will erreichen, daß die
Kreise und Städte, die hauptsächlich als Abnehmer in Frage
kommen, die Preise sich nicht gegenseitig in die Höhe treiben,
indem sie alle möglichen Händler und Agenten veranlassen,
Kartoffeln aufzukaufen oder Angebote einzusenden. Vielmehr
sollen die Städte die von ihnen gewünschten Angebote durch
die Verteilungsstelle einfordern und ihr so Gelegenheit geben,
Ware zu billigen Preisen zu beschaffen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.