14. August 1915

Be_2169_Schulchronik_Holtdorf_Auszug_14-8-1915_9929m
Stadtarchiv Bonn, Bestand Beuel Be 2169

Schulchronik von Holtorf

Am 5. Juni 1915 wurde der Herr Leyendecker zum Militärdienst einberufen, die Vertretung übernahm am 14.8. Frln. [Fräulein] Kümpel. Selbige wurde am 11.8. wegen Krankheit beurlaubt. Die Vertretung in der Unterklasse übernahm daraufhin Frln. Lehrerin Dahlhausen aus Pützchen und die Oberklasse wurde durch H. [Herr] Lehrer Zimmermann aus Pützchen verwaltet. Vom 24.8. wurde halbtagsunterricht eingeführt, da Frln. Kümpel weiter beurlaubt wurde und Frln. Dahlhausen den Dienst in ihrer Klasse in Pützchen wieder aufnahm.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.