31. August 1915

BAST_31_08_1915_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 31. August 1915

Der Obst- und Gartenbau-Verein Höhscheid-Hingenberg plant einen Obstmarkt für Produzenten und Konsumenten unter Ausschaltung des Handels.

       Obstmarkt in Höhscheid.
   Aehnlich wie in verschiedenen Gemeinden des untern Kreises
soll auch in Höhscheid in diesem Herbst ein Obstverkauf abgehalten
werden. Der Obst- und Gartenbau-Verein Höhscheid-Hingenberg
beabsichtigt nämlich in seinem Vereinslokale bei Herrn Hermann
Hendsch eine Verkaufsstelle einzurichten in der Weise, daß die Ver-
käufer dort unter Angabe des abzugebenden Quantums und des
Preises Proben ausstellen. Die Käufer können nun dort Be-
stellungen machen oder die Adresse des Ausstellers erfahren, damit
sie sich mit ihm direkt in Verbindung setzten können. Selbstver-
ständlich wird dafür gesorgt werden, daß in geeignete Körbe ver-
packte kleinere Partien gleich mitgenommen werden können und
daß die ganze Veranstaltung den Charakter einer Ausstellung im
engeren Rahmen erhält.

   Von dieser Einrichtung sollen auch Nichtmitglieder des Ver-
eins Gebrauch machen können, Händler jedoch ausgeschlossen sein.
Der Verein glaubt auf diese Weise auf die Obstpreise ausgleichend
wirken zu können. Er wird es den Ausstellern zur Pflicht machen,
nur den Proben entsprechende preiswürdige Qualitäts-
ware zu liefern. Hoffentlich findet diese Veranstaltung eine recht
rege Beteiligung. Denn nur davon wird es abhängen,
ob diese Einrichtung zu einer dauernden gemacht und dann auch,
weiter ausgebaut werden kann. Der nähere Zeitpunkt wird durch
die Zeitung bekanntgegeben werden.
   Augenblicklich ist in obengenannten Lokale ein durch Ver-
mittelung des Bürgermeisteramtes beschaffter Trockenofen
für Obst und Gemüse aufgestellt worden. Dem Roten Kreuz oder
sonstigen wohltätigen Korporationen zu übermittelnde Produkte
werden kostenlos zum Dörren übernommen. Ebenso entstehen den
Familien der Kriegteilnehmer durch Benutzung des Apparates
keinerlei Kosten. Zu weiterer Auskunft ist der Vorstand oder der
Vereinswirt Hermann Hendsch zu Höhscheid-Hingenberg gern
bereit.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.