11. August 1915

BAST_11_08_1915_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 11. August 1915

Gefängnisstrafe für einen naturalisierten Italiener, der Kriegsgefangenen Zigaretten zukommen ließ

Solingen. Ein Liebesgaben-Spender stand vor
der Elberfelder Strafkammer in der Person eines hier wohnen-
den Maschinisten. Er hatte Kriegsgefangene mit Zigaretten
traktiert. Der Angeklagte, ein naturalisierter Italiener, wurde
wegen Uebertretung eines gegen den Verkehr mit Kriegs-
gefangenen erlassenen Verbots des Generalkommandos in
Münster bei Anwendung mildernder Umstände zu 3 Tagen
Gefängnis verurteilt.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2015, 11. August). 11. August 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 28. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cnw0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.