4. August 1915

BAST_04_08_1915_C

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 4. August 1915

Gefängnisstrafe für ein Zigarettengeschenk an Kriegsgefangene

        Von der Strafkammer.
   Die Elberfelder Strafkammer verurteilte den Bandwirker-
meister Karl K. aus Hülsen zu einem Tage Gefängnis. Er hatte
am 25. Mai, als er an einem Gefangenenlager vorbeikam und
die Gefangenen ihm durch Gesten zu verstehen
gaben, daß sie gern rauchen möchten, ihnen einige
Zigarren gereicht. Das ist verboten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.