13. August 1915

19150813_Telegraphen_46

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 13. August 1915

Telekommunikationsanlagen werden mutwillig zerstört.

    –   Schutz den Telegraphen- und Telephon-
anlagen. Zu wiederholten Malen ist den Kin-
dern der oft von ihnen verübte Unfug der Be-
schädigung von Telegraphen- und Telephonan-
lagen verboten worden. Die durch Kinder ver-
übten Beschädigungen sind meist zurückzuführen
auf Zertrümmern von Isolatoren mittels Stein-
würfe und durch Auflassen von Papierdrachen
in der Nähe von Leitungen. Das Auflassen
der Papierdrachen ist in der Kriegszeit gänzlich
verboten. Die Eltern werden gut daran tun,
ihre Kinder während der Ferien häufig an
dieses Verbot zu erinnern.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Troisdorf (2015, 13. August). 13. August 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 22. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cns4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.