25. August 1915

25081915spendendrk

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 25. August  1915

Bekanntgabe der Spenden für das Rote Kreuz im Kreis Schleiden

Bekanntmachung.
An weiteren Spenden für das Rote Kreuz sind auf meinen
Aufruf vom 10. August eingegangen von:

                                                                                 Mk.
Ungenannt Schleiden                                                40,-
Eifelvereins-Ortsgruppe Hellenthal-Blumenthal   50,-
Steuersekretär Schmidt, Schleiden                         10,-
Lehrer Klippel, Tondorf                                                1,51
Bürgermeisteramt Hergarten                                      5,50
P. Girards, Villa Neuhütte b. Mechernich                50,-
Ungenannt Schleiden                                               10,-
Wilh. Schmitz, Hostel                                                10,-
                                                                              _________
                                                                                   177,01
Zusammen mit den bereits in Nr. 59 des Kreis-
blattes quittierten 31663,61 Mark und mit
den bereits in anderen Nummern des Kreis-
blattes unter „Vermischtes“ veröffentlichten
1264,80 Mark sind also bisher eingegabngen 33105,42
Weitere Spenden, auch die kleinsten Beiträge, werden mit
bestem Dank entgegengenommen
Schleiden, den 20. Juli 1915.
Der Königliche Landrat,
Dr. Kreuzberg.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.