21. Juli 1915

BAST_21_07_1915_H

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. Juli 1915

Das neue Freibad im Ittertal kann möglicherweise noch im August 1915 in Betrieb genommen werden.

Wald. Vom Ittertaler Strandbad. Die Frage, ob
das Strandbad in diesem  Sommer noch fertig und damit gebrauchs-
fähig wird, wird so oft wiederholt, daß wir etwas Näheres darüber
mitzuteilen für richtig halten. Wir berufen uns dabei auf die Mit-
teilungen des Eigentümers Herrn Ern. Bekanntlich hatte die Stadt
vor kurzem eine Garantie für das Strandbad in Höhe von 250 000
Mark übernommen. Dieser Beschluß war an verschiedene Beding-
ungen geknüpft, die wir unseren Lesern damals mitgeteilt haben.
Gleichzeitig haben wir bei dieser Gelegenheit gesagt, daß der Fertig-
stellung größere Schwierigkeiten entgegenständen. Die ganze Ange-
legenheit ist nun in den letzten Tagen in einer von der bisher ge-
planten abweichenden Weise geregelt worden, die aber die Möglich-
keit bietet, daß das Bad noch im Monat August betriebsfertig wird.
Gleichzeitig kann mitgeteilt werden, daß Herr Ern der Stadt Wald
ein Angebot gemacht hat, wonach sämtlichen Schülern, Volks-, Fort-
bildungs- und sonstigen Schülern das Baden unter Aufsicht zu dem
minimalen Preise von 5 Pf[enni]g ermöglicht wird. Das ist ein Angebot,
das nur zu begrüßen ist, und an das sich Herr Ern auch bis zum
Herbst 1916 gebunden hält. Der genaue Termin der Eröffnung
des Bades ist davon abhängig, wann die noch auszuführenden Ar-
beiten fertig gestellt werden können, was bis Mitte August zu er-
warten ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.