21. Juli 1915

BAST_21_07_1915_D

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. Juli 1915

Werbung für den städtischen Lebensmittelverkauf in Solingen

Solingen. Kauft städtische Kartoffeln! An-
gesichts der gewaltigen Steigerung der Kartoffelpreise weisen
wir wiederholt darauf hin, daß die Stadt von morgen ab neue
Kartoffeln, die sie im Acker aufgekauft hat, an Händler abgibt,
die sie verpflichtet hat, den Becher für 45 Pf[enni]g zu verkaufen.
Auch auf dem Markte werden diese Kartoffeln abgegeben.
Ferner wird auch noch Zucker zu den alten Preisen verkauft.
Schließlich sei noch auf den Verkauf von Maisgries hingewiesen,
der bei der Bevölkerung noch nicht recht in Aufnahme ge-
kommen ist, mit dem sich aber vorzügliche Suppen und Pud-
dings herstellen lassen. Besonders Suppen von diesem Produkt
geben mit etwas Backobst ein gutes Essen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.