9. Juni 1915

19150609_Zigarretten_564

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 9. Juni 1915

Türkische Zigaretten werden als Liebesgaben verschickt.

            Sendung türkischer Zigaretten an die
                     deutschen Truppen. 
     Der Nationalverteidigungsverein zu Konstan-
tinopel hat im Namen der türkischen Streitmacht
den in der Front kämpfenden deutschen Waffen-
brüdern eine Liebesgabe, bestehend aus 2 400 000
Zigaretten in geschmackvollen Packungen mit den
Farben der drei verbündeten Heere und der
Widmung: „Den tapferen Helden, welche für
Recht und Unabhängigkeit den großen Kampf
führen, in aufrichtiger Verwunderung“ gesandt,
deren Verteilung dem türkischen Generalkonsul
Herrn von Koch übertragen worden ist. So er-
halten die Kronprinzliche Armee und die Armeen
von Hindenburg und von Mackensen größere
Sendungen dieser Zigaretten, die bereits nach
den in Frage kommenden Sammelstellen unten-
wegs sind.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.