6. Juni 1915

19150606_Fronleichnam_560

Stadtarchiv Troisdorf, Pressesammlung: Siegburger Kreisblatt vom 6. Juni 1915

Fronleichnam in Troisdorf.

Troisdorf.    Vom herrlichsten Frühlings-
wetter begünstigt, fand die Frohnleichnams-
prozession statt. Die Straßen, die die Pro-
zession passierte, prangten in einem selten gesehenen
Flaggenschmuck und Hausaltäre, auch Häuser
vieler Nichtkatholiken waren geschmückt. Das
St. Josef-Krankenhaus, das durch die Bemühungen
des verstorbenen Herrn Pfarrers Meyer zustande
kam, bot eine ausnahmsweise Zierde; die dort
untergebrachten Verwundeten nahmen fast voll-
zählig an der Prozession teil. Trotz des Krieges
war auch die Beteiligung der Bürger eine groß-
artige. Für die Ordnung der Prozession hatte
sich der hochw. Herr Pfarrer Heppekausen die
größte Mühe gegeben, was allseitig anerkannt
wurde.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.