10. Juli 1915

BAST_10_07_1915_E

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 10. Juli 1915

Erneuter Hinweis auf Taschendiebstähle in Solingen, diesmal auf dem Wochenmarkt.

  Solingen. Taschendiebstähle. Fast kein Markttag
vergeht, an dem nicht ein oder mehrere Taschendiebstähle auf
dem Neumarkt ausgeführt werden. Heute morgen wurde
wieder einer Frau aus der offenen Markttasche die Geldbörse
gestohlen. Als mutmaßliche Täterin wurde eine Frau verhaf-
tet, die schon vor einigen Wochen mit der Polizei Bekannt-
schaft wegen ähnlicher Dinge gemacht hat. Für die Frauen
gilt immer wieder die Mahnung: Augen auf und Taschen zu!
Sie sollten den Taschendieben ihre „Arbeit“ doch nicht gar so
leicht machen!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2015, 10. Juli). 10. Juli 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 28. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cnhu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.