24. August 1914

24AugSattlerGehilfen

Stadtarchiv Goch, Bestand Völcker-Janssen, Niederrheinisches Volksblatt, Gocher Zeitung, vom 24.8.1914, Anzeigenteil

Die Lederfabrik A. Jeurgens sucht sofort für Akkordarbeit sieben Sattlergehilfen. Die Lederfabrik erlebt nach Kriegsausbruch einen wirtschaftlichen Aufschwung und stellt Militäreffekten (Pferdegeschirr, Tornister, Gewehrriemen, Patronentaschen, Brotbeutel u.a.) her. Deshalb gibt es in Goch kurz nach Kriegsausbruch praktisch keine Arbeitslosen.

7 Sattlergehülfen für Akkordarbeit sofort gesucht.
Es können sich auch solche Lederarbeitermelden, welche Handnaht mit zwei Nadeln machen können.
A. Jeurgens
Goch, Steinstraße.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Goch (2014, 24. August). 24. August 1914. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 17. April 2024, von https://doi.org/10.58079/clob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.