1. Juli 1915

BAST_01_07_1915_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 1. Juli 1915

Die Stadt Wald bietet billigen Speck zum Verkauf an.

Wald. Städtische Verkäufe. Wie die Stadtver-
waltung bekannt macht, wird am Freitag dieser Woche auf dem
hiesigen Marktplatz billiger Speck zum Verkauf geboten.
Da von der Stadt vorläufig auf dem Markt kein Speck mehr
verkauft wird, können wir nur empfehlen, daß sich jede Fa-
milie noch einige Pfund Speck sichert. Weiter hat die Stadt
Wald noch einige Zentner Futterkartoffel zum
Preise von nur 1 Mark für den Zentner abzugeben. Die
Bezahlung der Kartoffeln hat wie bisher auf dem Rathause,
Zimmer 5, zu erfolgen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Solingen (2015, 1. Juli). 1. Juli 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 21. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cngv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.