29. Mai 1915

BAST_29_05_1915_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 29. Mai 1915

Deutschlands Postverkehr mit den USA eingeschränkt, mit Italien eingestellt.

  Kriegspost.
   Der Staatssekretär des Reichs- Postamts
macht bekannt:
   Wegen völliger Unterbrechung des direkten Schiffsverkehrs
zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten von
Amerika kommt für Briefe im Verkehr zwischen beiden Ländern
bis auf weiteres die ermäßigte Brieftaxe nicht mehr zur An-
wendung. Die Sendungen sind vielmehr bis zur Wiederauf-
nahme des regelmäßigen Dampfverkehrs allgemein den
Portosätzen des Weltpostvereins unterworfen.
   Der Postverkehr zwischen Deutschland und Italien ist
gänzlich eingestellt und wird auch auf dem Wege
über andere Länder nicht mehr durchgeführt. Es werden da-
her keinerlei Postsendungen nach Italien mehr angenommen.
Bereits vorliegende oder durch die Briefkasten zur Einlieferung
gelangende Sendungen werden den Absendern zurückgegeben.
Der private Telegraphen- und Fernsprechver-
kehr nach und von Italien ist ebenfalls eingestellt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.