26. Juni 1915

26061915 fleischpreise

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 26. Juni 1915

Bekanntmachung der Preise für Kalb- und Rindfleisch im Kreis Schleiden

Bekanntmachung
Die Höchstpreise für frisches Kalbfleisch und Rind-
fleisch werden hierdurch Abänderung meiner Be-
kanntmachung vom 23. September 1914 und 24. April
1915 mit Gültigkeit vom 28. d[iesen] M[ona]ts erhöht und
festgesetzt:
Für Kalbfleisch mit Knochen auf 0,85 M[ar]k pro Pf[un]d.
für Rindfleisch mit Knochen auf 1,05 M[ar]k pro Pf[un]d.
für Rindfleisch mit Knochen auf 1,15 M[ar]k pro Pf[un]d.
Schleiden, den 21. Juni 1915
Der Königliche Landrat,
Dr. Kreuzberg.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.