26. Juni 1915

26061915SpendefürzivileOpferinOstpreußen

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 26. Juni 1915

Spende der Genossenschaftsmolkerei Vlatten und der Pfarrgemeinde Wollseifen für Kriegsgeschädigte in Ostpreußen

Schleiden, 24. April. Die Genossenschafts-
molkerei Vlatten hat in hochherziger Weise für die
durch den Krieg geschädigten Landsleute in Ostpreußen
die Summe von 300 Mark geschenkt und sie dem
Landratsamt zur Weiterbeförderung überwiesen. Auch
sind früher schon von der Pfarrgemeinde Wolseiffen
zu demselben Zweck 20 Mark gestiftet worden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.