7. Mai 1915

1915 05 07-1

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 7. Mai 1915

Erwachen der Natur in Hilden

Hilden, 7. Mai. Der Regen, den uns die beiden letzten Tage brachten, hat in der Natur wahre Wunder bewirkt. Ueberall haben sich die Knospen geöffnet, und die Bäume stehen in schönster Blütenpracht. In den Gärten hat sich der Regen, der dringend nötig war, ebenfalls in der besten Weise bemerkbar gemacht. Kräftig heben die kleinen Pflanzen ihre Köpfe und wenn die warme Witterung weiter anhält. Dann ist es sicher, daß bald große Mengen Frischgemüse auf den Markt kommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.