25. Mai 1915

BR 0051 Nr. 0064 (1) BR 0051 Nr. 0064 (2)

Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland, Polizeipräsidium Köln, BR 0051, Nr. 64.

Die finanziellen Kosten des Krieges machen sich nach und nach in vielen Bereichen des Lebens bemerkbar: Die preußischen Innen- und Finanzminister knüpfen jegliche Ausgabe für die Eisenbahnverwaltung an die Auflage der äußersten Sparsamkeit – was weitgehend einem Investitionsstopp gleichkommt. Insbesondere wird die Verwaltungspolizei – hier das Polizeipräsidium Köln – ersucht, allen Vorhaben, die diese Auflage verletzen würden, die Zustimmung zu verweigern.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland (2015, 25. Mai). 25. Mai 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cna2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.