12. Mai 1915

12051915Gummireifen

Kreisarchiv Euskirchen, Unterhaltungsblatt und Anzeiger für den Kreis Schleiden und Umgegend (Amtliches Kreisblatt) vom 12. Mai 1915

Verbot des Verkaufs von Gummireifen für private Kraftfahrzeuge

Bekanntmachung.
Ich verbiete den Verkauf von Gummireifen für
1. Kraftwagen (Gummidecken, Schläuche und Vollreifen)
an Privatpersonen, außer zur Bereifung der für die
Heeresverwaltung bestimmten neuen Kraftfahrzeuge.
2. Zuwiderhandlungen werden nach § 9b des Ge-
setzes über den Belagerungszustand vom 4. Juni 1851
mit Gefängnis bis zu einem Jahre bestraft, falls
nach den allgemeinen Strafgesetzen keine höhere Strafe
verwirkt ist. Auch der Versuch ist strafbar.
Coblenz, den 22. April 1915.
Stellvertretendes Generalkommando 8. Armeekorps.
Der Kommandierende Genaral.
von Ploetz, General der Infanterie.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Euskirchen (2015, 12. Mai). 12. Mai 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 29. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cn9n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.