21. April 1915

BAST_21_04_1915_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 21. April 1915

Der Sammeleifer von Schülern stellt die vermutlich nicht nur die Solinger Flaschenbierhersteller vor ein Problem: Die Gummiringe der Bierflaschen werden von den Schülern entfernt und gesammelt; die Brauereien können dafür aber keine Ersatz mehr bekommen. Sie wenden sich deshalb an die Schulleiter und appelieren, entsprechend auf die Schüler einzuwirken.

Solingen. Schädlicher Sammeleifer. Der Vor-
stand der Vereinigung der Bierverleger und Brauereien des
Solinger Bezirks hat an die Leiter unserer Schulen dieses
Schreiben gerichtet: ,,Am Donnerstag dieser Woche soll hier eine
Gummi- Sammlung durch Schulkinder veranstaltet werden. Die
hiesigen Brauereien und Bierverleger sind selbstverständlich
keine Gegner dieser Veranstaltung, werden sie vielmehr nach
Kräften unterstützen. An die verehrl[ichten] Herren Schulleiter möchten
wir aber doch eine Bitte richten. Es ist in letzter Zeit häufig
vorgekommen, daß Schulkinder in ihrer Sammelfreudigkeit die
Gummiringe von den Patentverschlüssen der Bierflaschen  ent-
fernt ,,gesammelt’’ und an die Sammelstellen abgeliefert haben.
Die Bierverleger  und Brauereien haben infolgedessen Hunderte
von Flaschen ohne Gummiringe zurückbekommen, was für sie,
abgesehen von dem Schaden, den sie erleiden, um so empfind-
licher ist, als sie neue Gummiringe heute nicht mehr bekommen.
Die Schulleiter mögen deshalb die Kinder dringend auffordern,
die Gummiringe an den Flaschen zu lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.