15. April 1915

Betrüger 15.4.15

Kreisarchiv Mettmann, Düsseldorfer General-Anzeiger vom 15.4.1915

Warnung vor einem Schwindler, der hinterbliebene Frauen von gefallenen Soldaten betrügt

Aus der Umgegend.
S[tadt] Mettmann, 14. April. (Warnung vor
einem Schwindler.) In der hiesigen Ge-
gend treibt sich ein Schwindler umher, der haupt-
sächlich die Frauen gefallener Krieger aufsucht
und diesen die Herstellung von Bildern ihrer
Männer in feldgrauer Uniform zum Preise von
10 Mark anpreist. Er läßt sich in der Regel 5 M[ar]k
anzahlen und verschwindet dann auf Nimmer-
wiedersehen.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Kreisarchiv Mettmann (2015, 15. April). 15. April 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cn8x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.