3. April 1915

1915 04 03-2

Stadtarchiv Hilden, Rheinisches Volksblatt vom 3. März 1915

Das Programm für die Ostertage 1915 wird, gemäß der Zeit, schlicht gehalten.

Hilden, 3. April. Das Osterfest, das bei uns jeweils eine Reihe verschiedener Festlichkeiten aufwies, wird diesmal dem Geist der Zeit entsprechend in dieser Beziehung einen stillen Verlauf nehmen. Nur eine Festlichkeit verzeichnet der Vergnügungskalender, eine Veranstaltung des Dramatischen Vereins Düsseldorf-Hilden, die im Restaurant des Herrn Waldmann abgehalten wird und einem wohltätigen Zweck gewidmet wird. Neben dieser Veranstaltung finden wir freilich im Hildener Theater ein umfangreiches Programm. Es wird an beiden Ostertagen gespielt, außerdem sind an den Nachmittagen Kindervorstellungen. Das Programm bringt viele Bilder von den Kriegsschauplätzen, Dramen, humoristische Bilder und viele Szenen aus dem Naturleben.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Stadtarchiv Hilden (2015, 3. April). 3. April 1915. 1914-1918: Ein rheinisches Tagebuch. Abgerufen am 23. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cn7l

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.