30. März 1915

BAST_30_03_1915_B

Stadtarchiv Solingen, Bergische Arbeiterstimme 30. März 1915

Kauft belgischen Chicoree!

                   Frühgemüse aus Belgien.
   In Belgien mit seinem milden Klima reifen die Frühgemüse
einige Wochen früher als bei uns in Deutschland. Schon jetzt
werden dort große Mengen an Chicoree oder Zichorien ge-
wonnen, einem Gemüse, das seiner Billigkeit und seines hohen
Eisengehaltes wegen, der blutbildend wirkt, in Deutschland mehr
als bisher gegessen werden sollte. Der außerordentlich zart und
wohlschmeckende Chicoree kann entweder als Salat mit Essig und
Oel oder aber als Gemüse zubereitet werde. In letzterm Falle
muß er sauber gewaschen, geputzt und unzerschnitten bei leichtem
Feuer unter Zusatz vorher gebräunter Butter und Margarine, etwas
Pfeffer und Salz in einem zugedeckten Schmortopf etwa 30
Minuten gekocht werden. Diese Zubereitung ist billig und einfach.
Es wäre zu wünschen, daß das Gemüse, das etwa nur noch drei
Wochen zu haben ist, sich schnell bei uns einbürgert. Es wird
voraussichtlich zum Preise von 25 bis 30 Pf[enni]g das Pfund in vielen
deutschen Städten in nächster Zeit zu haben sein und eine erwünschte
Bereicherung unserer Speisekarte bilden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.